Aktuelles - was sich bei uns so tut

Ein Teil der Herde ist nun in Lindabrunn, der Rest bei uns zu Hause im Training.

Rose und Blossom wurden Anfang Dezember von einander getrennt. Somit wird Rose nun angeritten und eingefahren und Pan Tau dient dafür als guter Kumpel und Ausreitpartner. Die zwei sind zu Hause in Matzendorf, der Rest noch in Lindabrunn.

Wir zäumen die Pferde eher immer etwas von hinten auf und fangen nicht mit dem Training in einer Reithalle oder einem Viereck an. Ich bin der Meinung, dass sich die Ponys  leichter tun, wenn man ihnen beim Ausreiten die ersten Kleinigkeiten beibringt. Rose macht sich sehr gut und ist sogar schon mit Paulina im Wald unterwegs. Sonst hilft mir Laura, Rose auf die Zukunft als Reitpony, vorzubereiten und langsam hinzuführen. Mein Vorteil, meine Ponys kennen von Anfang an Traktor, Autos, Autobahnbrücke und Co, dh sie lernen nicht erst beim Anreiten diese "bösen" Dinge kennen, die sind für sie schon seit Ewigkeiten ganz normal.

Der Rest der Vineyardponys ist in Lindabrunn und genießt das Leben im Wald. Es ist einfach toll sie zu beobachten. Die Fohlen lernen Trittsicherheit und müssen sich täglich bergauf und bergab bewegen, haben 2 ha zum Laufen und Toben und werden von Onkel Rossi und Sally erzogen. Die verschiedenen Untergründe formen wunderbar ihre Hufe, sie haben mehrer Unterstände und könne auch in einen Offenstall wo sie  ihr Wasser haben. Da in Lindabrunn auch unsere Schafe und Ziegen sind, lernen sie nebenbei auch andere Tiere kennen und werden natürlich täglich kontrolliert.

Blossom ist nun 9 Monate und Smokey 7 Monate alt.